Praktikant (m/w/d) im Sektorvorhaben Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Bonn, Germany
Position Type: 
Internship
Organization Type: 
Government
Experience Level: 
Not Specified
Degree Required: 
Bachelor's (Or Equivalent)
Languages Required: 
German

EXPIRED

Please note: this job post has expired! To the best of our knowledge, this job is no longer available and this page remains here for archival purposes only.

Tätigkeitsbereich

Die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung ist der politische Rahmen und Leitlinie für die internationale Zusammenarbeit. Für Deutschland ist die Agenda 2030 Leitlinie für Politikgestaltung in Deutschland, in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit und auf internationaler Ebene. Das Sektorvorhaben Agenda 2030 berät das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zu allen drei Säulen. Dabei liegt der Schwerpunkt der Beratungstätigkeit auf den drei folgenden Bereichen:

  • Ausgestaltung und Operationalisierung der Agenda 2030 im internationalen Kontext
  • Erarbeitung von konzeptionellen Grundlagen und Materialien zur Umsetzung der Agenda 2030 in der deutschen EZ
  • Etablierung und Management des Transformationsfonds Agenda 2030 - Erarbeitung von Initiativen und konzeptionellen Grundlagen zur Operationalisierung und Umsetzung der Agenda 2030 in Deutschland.

Ihre Aufgaben

Zu Ihren Hauptaufgaben als Praktikant*in zählt die Unterstützung des Teams bei der Beratung und Operationalisierung des BMZ zur Umsetzung der Agenda 2030 in Deutschland (z.B. Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie, Öffentlichkeitsarbeit) sowie Umsetzung der Agenda 2030 in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit und im internationalen Kontext (z.B. VN-Reform, EU). Zusätzlich unterstützen Sie das Team:

  • Bei der Erstellung von Gesprächsvorbereitungen, Kommentierungen, Konzeptpapieren, Sachständen und Sprechpunkten sowie bei der Vorbereitung und Durchführung öffentlichkeitswirksamer Fachveranstaltungen
  • Bei fachlichen Recherchen zu relevanten Themenfeldern resultierend aus dem Tagesgeschäft im Kontext der Beratung des BMZ
  • Bei der Erarbeitung weiterer Konzepte und Initiativen zur Umsetzung der Agenda 2030 durch die deutsche EZ
  • Bei allen weiteren anfallenden inhaltlichen, organisatorischen und administrativen Aufgaben

Ihr Profil

Sie haben ein Bachelor- oder Masterstudium im Bereich Politik-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften oder anderen einschlägigen Fachrichtungen absolviert. Idealerweise konnten Sie bereits erste praktische Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit (idealerweise GIZ Außenstruktur) und/oder politischen Beratung erwerben und besitzen ein gutes Überblickswissen in Entwicklungspolitik und der internationalen Debatte zur Umsetzung der Agenda 2030 und/oder nachhaltiger Entwicklung. Sie verfügen über eine sehr gute Ausdrucksweise und Kommunikationsfähigkeit in der deutschen und englischen Sprache. Sie besitzen die Fähigkeit und Bereitschaft zur Einarbeitung in komplexe Sachverhalte und können sich schnell in neue Themen einarbeiten. Darüber hinaus sollten Sie ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Teamgeist, Flexibilität, Engagement und Eigenständigkeit mitbringen. Gute IT-Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen (Word, PowerPoint und insbesondere Excel) runden Ihr Profil ab.

Hinweise

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.
 

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €1.608,- (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Herr Boeltzig ( ) zur Verfügung.