Berater (m/w/d) Wasser, Sanitär und Hygiene

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Bonn, Germany
Position Type: 
Full-Time
Organization Type: 
Government
Experience Level: 
Mid-Level (5-7 Years)
Languages Required: 
German
Apply By: 
17 August 2020
11 days remaining

Share This Job:

Tätigkeitsbereich

Das überregionale Sektorvorhaben "Wasserpolitik – Innovationen für Resilienz (WaPo-RE)" berät das Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (BMZ) bei der Gestaltung der deutschen entwicklungspolitischen Zusammenarbeit im Bereich Wasser im Sinne der Ziele der Agenda 2030 und des Pariser Klimaabkommens. Ziel des Vorhabens ist die Unterstützung des BMZ zur Verbesserung der Wassersicherheit als Lebensgrundlage für Menschen und Ökosysteme sowie als Basis für nachhaltige Wirtschaftsentwicklung. Die Erreichung einer sicheren Wasser-, Sanitär- und Hygiene-Versorgung (WASH) weltweit ist Kernziel des BMZ im Wassersektor. Die dazu im Vorhaben bearbeiteten Konzepte und Lösungsansätze werden international, regional und national in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit (EZ), der politischen Öffentlichkeit und der internationalen politischen Debatte verankert.

Ihre Aufgaben

  • Beratung des BMZ-Sektorreferats und Bearbeitung von ad hoc Anfragen zu den Themen WASH, Menschenrechte auf Wasser und Sanitärversorgung und WASH als Grundlage für Gesundheit
  • Entwicklung von Handreichungen und Standards zur Umsetzung von WASH in der deutschen EZ
  • Bearbeitung der Schnittstelle WASH in urbanen Zentren und der nachhaltigen Bewirtschaftung ihrer Einzugsgebiete
  • Weiterentwicklung Klima-resilienter WASH Ansätze
  • Weiterentwicklung von Ansätzen für das nachhaltige Management und die Finanzierung ländlicher Wasserversorgung
  • Unterstützung der Beratung zum Thema Betreiberpartnerschaften und der Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Programmen
  • Austausch und Kooperation mit anderen Vorhaben innerhalb der GIZ sowie innerhalb der EZ-Gemeinschaft im Wasserbereich
  • Planung und Unterstützung bei Veranstaltungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Politik-, Sozial-, Ingenieurswissenschaften, Wasserwirtschaft oder vergleichbarer Studiengänge
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Wasser- oder Sanitärversorgung, Infrastrukturentwicklung, Gesundheit oder Stadtentwicklung
  • Erfahrung in der Umsetzung von WASH Projekten
  • Ausgeprägtes Verständnis für die Anforderungen des BMZ an die deutsche EZ im Wassersektor
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit politischen Partnern sowie im internationalen Geberdialog
  • Stark ausgeprägtes politisches Verständnis, Prozessmanagementfähigkeiten und diplomatisches Geschick
  • Ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten sowie hohe Beratungskompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache sind von Vorteil

Hinweise

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.