Juniorfachkraft (m/w/d) Wasserressourcen Management

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Bonn, Germany
Position Type: 
Full-Time
Organization Type: 
Government
Experience Level: 
Entry Level (0-2 Years)
Degree Required: 
Bachelor's (Or Equivalent)
Languages Required: 
German

EXPIRED

Please note: this job post has expired! To the best of our knowledge, this job is no longer available and this page remains here for archival purposes only.

Tätigkeitsbereich

Die Verfügbarkeit angemessener Wasserressourcen ist eine Grundvoraussetzung für die menschliche Gesundheit und Wohlbefinden, Wirtschaftswachstum und die Stabilität von Ökosystemen - und damit nachhaltiger Entwicklung in seiner Gesamtheit. Das überregionale Sektorvorhaben (SV) Nachhaltige Wasserpolitik berät das Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (BMZ) bei der Umsetzung seiner Wasserstrategie und der Gestaltung der deutschen entwicklungspolitischen Zusammenarbeit im Bereich Wasser. In den Themen integriertes und grenzüberschreitendes Wasserressourcenmanagement (IWRM), Wasserressourcensicherheit und dem Water Stewardship Ansatz unterstützt das SV das BMZ Sektorreferat bei der Beantwortung fachlicher Anfragen, bei der konzeptionellen und strategischen Ausgestaltung und begleitet politische Prozesse.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Beratung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zur Umsetzung seiner Wasserstrategie im Bereich Wasserressourcenmanagement sowie relevanter Querbezugsstrategien
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Themenfelder Wasserressourcensicherheit, Water Stewardship, Grenzüberschreitende Wasserkooperation sowie Governance- und Finanzierungsfragen im Kontext IWRM
  • Vorbereitung von fachlichen Einschätzungen und Unterstützung bei politischen Prozessen
  • Unterstützung bei der Beantwortung von ad hoc Anfragen aus dem politischen Umfeld für das BMZ Sektorreferat
  • Mitwirkung bei relevanten nationalen und internationalen Veranstaltungen (z.B. Stockholmer Weltwasserwoche, Weltwassertag) sowie beim Vorhaben-internen Wissensmanagement

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Politik-, Sozial-, Wirtschafts- oder Regionalwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge
  • Erste Berufserfahrung im Bereich Integriertes/Grenzüberschreitendes Wasserressourcenmanagement bzw. -sicherheit
  • Erste Erfahrungen zu den Schnittstellenthemen wie beispielsweise Wasser und Landwirtschaft oder Wasser und Klima sind wünschenswert
  • Erste Arbeitserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit im Wasser- oder in einem benachbarten Sektor sind wünschenswert
  • Ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten sowie hervorragende schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; Französisch- oder Spanischkenntnisse sind von Vorteil

Hinweise

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Es besteht ggfs. eine Option auf Verlängerung.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.