Praktikant (m/w/d) im Programm Schutz und nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Antananarivo, Madagascar
Position Type: 
Internship
Organization Type: 
Government
Experience Level: 
Not Specified
Languages Required: 
French and German
Apply By: 
16 December 2018
3 days remaining

Share This Job:

Tätigkeitsbereich

Das Programm „Schutz und nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen“ in Madagaskar zielt darauf ab, die Voraussetzungen zum Schutz und zur nachhaltigen Nutzung der natürlichen Ressourcen Madagaskars durch unterschiedliche Interessengruppen zu verbessern.

Das Vorhaben setzt in fünf Handlungsfeldern an:

1. Schutz und nachhaltige, einkommenssteigernde Nutzung natürlicher Ressourcen

2 Verbreitung und Professionalisierung der Wertschöpfungskette Biomasseenergie

3 Stärkung des politischen, institutionellen und legalen Rahmens für die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen

4 Integration von ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit im Kleinstbergbau 

5 Stärkung der Kapazitäten des öffentlichen Sektors, der zivilgesellschaftlichen Organisationen und der Privatwirtschaft für die Anpassung an den Klimawandel.

Es ist in den vier Gebieten Analamanga, Atsimo-Andrefana, Boeny und DIANA tätig.

Ihre Aufgaben

Der/die Praktikant/in wird in dem Handlungsfeld (5) Stärkung der Kapazitäten des öffentlichen Sektors, der zivilgesellschaftlichen Organisationen und der Privatwirtschaft für die Anpassung an den Klimawandel tätig sein.

Im Einzelnen sind folgende Aufgaben vorgesehen:

  • Unterstützung der Sektorpolitik zum Thema Klimaanpassung (Antananarivo und die Projektregionen Anamalanga, Boeny, DIANA)
  • Unterstützung bei dem Prozess zur Entwicklung des Nationalen Anpassungsplans (Plan National Adaptation) zur Klimaanapassung
  • Begleitung bei dem Prozess zur Entwicklung des Nationalen Aktionsplans zum Klimawandel (Plan d’action pour le lutte contre le changement climatique)
  • Mitarbeit bei der Umsetzung einer Datenbank zu Klimawandel-Akteuren und –Aktivitäten
  • Mitarbeit und Organisation bei der Schulung von den Regionalen Umwelteinheiten (Cellules Environnemental Régionales)
  • Unterstützung des Teams und der Komponentenleitung

Ihr Profil

  • Studium der Sozial- oder Umweltwissenschaften, Georgraphie oder vergleichbar
  • Gute Kenntnisse zum Themenfeld Klimawandel und Klimaanpassung, besonders Sektorpolitik zu Nationaler Anpassungsplanung (NAP), Klimaaktionspläne
  • Sehr gute Teamfähigkeit und interkulturelle Kompetenz
  • Verhandlungssichere Französisch- und Deutschkenntnisse

Hinweise

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Prakitkantenvergütung beträgt €1.580,- (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Vanessa Vaessen ( ) zur Verfügung.